Pisa Perspectives

Familien sind wie alle Beziehungen ständigen Veränderungen unterworfen. Zeiten von starkem Zugehörigkeitsgefühl können sich mit Zeiten der Entfremdung und Lockerung abwechseln. Das Band aber begleitet uns unser ganzes Leben.

Für Eltern ein einschneidendes Erlebnis: Kinder verlassen das Zuhause.

Nestflüchter machens gerne spektakulär, Nesthocker verlassen zögerlich und später wobei meist Teile ihrer Besitztümer sicherheitshalber bei den Eltern bleiben...

Wir klappen die Sommersessel und Beziehungen zusammen, räumen diese mit Sonnenschirmen und Pölstern in den Keller.

Widerstrebend schalten wir die Heizung und das Leben mit allerlei Beschwernissen ein.

Durch die Überflutung mit bildhaften Klischees glauben wir diese gleich entschlüsseln zu können. Oft entgeht uns aber dadurch eine andere Bedeutungsebene; auch ein zauberhafter Anfang kann das Scheitern in sich tragen, was schon Hermann Hesse wusste....

In der Julihitze lebe ich gerne in einem alten Mostviertler Haus mit Gewölbe und Steinboden, wo es immer angenehm kühl ist.

Natürlich kommt da auch der ästhetische Aspekt nicht zu kurz. Das Haus atmet Geschichte und in dieser angenehmen Atmosphäre stört es auch nicht, wenn die Vorbesitzer noch etwas präsent sind.

Juni – ein idealer Monat um sportliche Läufer und ihrer Aktivitäten zu würdigen.

Obwohl die Läufer ja meistens rasch unterwegs sind und wir sie mit Bewegung assoziieren, habe ich sie in einem Stillleben festgemacht – dekorativ an der Strandpromenade fixiert, so gefällt mir das!

Bäume kommunizieren – das weiß man zwar schon länger, aber jetzt beschäftigen sich zunehmend mehr wissenschaftliche Publikationen mit diesem Thema.

Mittlerweile kennt man an die 2000 „Duftvokabel“ mit denen Pflanzen in ihrem „wood wide web“ netzwerken; sie kommunizieren mit Duftstoffen, chemischen Botenstoffen, elektrischen Signalen und feinen Klickgeräuschen der Wurzeln.

Und wer weiß schon welch heimliche Baumbewohner es zu Vollmond wirklich gibt?

Wie im Vormonat angekündigt wollen wir das Jubiläumsjahr von Kaiser Franz Josef noch um eine Idee für den Souvenirverkauf beleben.

Es ist allgemein bekannt, dass Hochprozentiges für Konservierungszwecke das Mittel der Wahl ist.

In der gut verschlossenen Schnapsflasche mit Bügelverschluß könnte der „konservierte Kaiser“ ein nettes Mitbringsel sein.

 

Anlässlich des Jubiläumsjahres von Kaiser Franz Josef könnten wir einmal über die wahre Bedeutung der Kaisersemmel meditieren.

Dieses exklusiv handgefertigte Wiener Gebäck mit der extra knusprigen Rinde sollte laut seines Namens eines Kaisers würdig sein...

Ich habe mir erlaubt Boticellis ideale Venus vom herrlichen Meeresstrand im Frühling zu einer  Küste 2016 zu versetzen.

Nicht immer ist die Verschmutzung so offensichtlich – aber wie wir alle wissen schwimmen ganze Inseln von Plastikteilchen auf den Meeren und schädigen Tiere, Pflanzenwelt und Schönheitssinn....                                                                                                             

Seiten